Badresidenz Hirschen, Ennetbaden

Architekt: Atelier West Architekten AG, Baden

Äusserst schwierige stättebauliche Konstellation am Fuss des Goldwandhanges in Ennetbaden erfordert viel Innovation um die vorgesehene Nutzung in den in der Nähe des Tunnels angeordneten Baukörper zu bewerkstelligen. Im EG wird ein Thermalbad im 1.OG Hottelzimmer und in weiteren Obergeschossen werden Eigentumswohnungen realisiert. Die Tunnelnähe und die dadurch gegebenen Rahmenbedingungen präsentieren sich als schwierig, vor allen Dingen bei der Gestaltung der Aussenräume und der Erschliessung des Bauvorhabens.

Statisch muss die differenzierte Nutzung mit dem Tragwerkskonzept berücksichtigt werden. Darüber hinaus müssen diverse Restriktionen im Hinblick auf das einmalige, schützenswerte Thermalwasservorkommen Rücksicht genommen werden.