Lärmsanierung N1, Würenlos, Killwangen

Die geplante Lärmschutzwand besteht aus adsorbierenden Elementen, welche auf eine Leitmauer aus Ortbeton aufgesetzt werden. Die Elemente werden mittels Stahlstützen, welche im Abstand von 4 m an die Rückseite der Leitmauer befestigt werden, gehalten. In die Leitmauer integriert wird ein Kabelblock. Die Fundation erfolgt mittels Mikropfählen.

• Wandlänge: 500 m
• Wandhöhe: 4.0 bis 5.0 m
• Leitmauerhöhe: 1.10 m
• Abstand Stahlprofile: 4.00 m
• Fundation auf Mikropfählen