Rheuma- und Rehabilitationsklinik, Schinznach-Bad

Architekt: Tognola, Stahel, Ullmann Architekten, Windisch
Auftraggeber: Kanton Aargau, Abteilung Hochbau

Das Objekt beinhaltet sechs Teilobjekte, die in Etappen ausgeführt wurden: Neubau des Bettenhauses, Sanierung des bestehenden Bettenhauses, Neubau des Therapiegebäudes, Sanierung des Annexbaus und Neubau der Verbindungsbauten. Während der ganzen Bauzeit wurde der Klinikbetrieb mit reduziertem Bettenangebot aufrechterhalten. Diese Bauaufgabe stellte sehr hohe Anforderungen an alle beteiligten Planer und Ausführende.