KVA Turgi 3. / 4. Ofenlinie , Turgi

Architekt: Hermann und Menziger AG, Architekten und Planer, Brugg
Auftraggeber: Zweckverband Kehrichtverwertung Baden-Brugg

Erweiterung der Bunkeranlage, Neubau der 3. und 4. Ofenlinie sowie der Zufahrtsbrücke über die Bahnlinie. Die Konstruktionen wurden teils in massiver Stahlbetonbauweise, teils in Stahl ausgeführt, wobei wo immer möglich in vorgefertigten Elementen gebaut wurde. Sämtliche Umbauarbeiten wurden unter Betrieb der Kehrichtverbrennung ausgeführt.