Gymnasium Thun, Thun

Architekt: Stirnemann Architekten, Baden

Stahlbetonkonstruktion aus Flachdecken, Wänden und Stützen. Die Abfangdecke über EG wird 55cm Dick ausgebildet, vorgespannt und mit gewichtsreduzierenden Hohlkörpern optimiert. Der „fliegend“ anmutende Schulkörper steht auf sechs hochbelasteten und extrem schlanken Stahl-Verbundstützen. Aufwändige Fundation auf Pfählen und Mikropfählen, welche teilweise vom Dach des bestehenden Physiktraktes gebohrt werden müssen. Überprüfung und Ertüchtigung des bestehenden Baukörpers in Bezug auf Erdbeben nach SIA Merkblatt 2018.